Glarner Alpen

Glarner Alpen
Glarner Alpen Map.png
Der Tödi von Braunwald gesehen 3614 m ü. M.

Der Tödi von Braunwald gesehen 3614 m ü. M.

Höchster GipfelTödi (3614 m ü. M.)
Teil derWestalpen
Koordinaten724653 / 193830Koordinaten: 46° 53′ N, 9° 4′ O; CH1903: 724653 / 193830
Fläche1.900 km²
p4
p5

Die Glarner Alpen[1][2] sind eine Gebirgsgruppe in der Schweiz im nordöstlichen Teil der Westalpen, die sich auf die Kantone Glarus, Uri, Graubünden und St. Gallen erstreckt. Es gibt zahlreiche Dreitausender sowie einige Gletscher. Ihr höchster Gipfel ist der Piz Russein mit 3614 m ü. M. im Bergmassiv des Tödi.

In anderen Sprachen
Alemannisch: Glarner Alpen
беларуская: Гларнскія Альпы
Cebuano: Glarner Alpen
čeština: Glarnské Alpy
English: Glarus Alps
español: Alpes de Glaris
italiano: Alpi Glaronesi
norsk nynorsk: Glarus-Alpane
português: Alpes glaroneses
română: Alpii Glarus
svenska: Glarner Alpen
українська: Гларнські Альпи
Tiếng Việt: Anpơ Glarus