Gewalt

Bauernrauferei beim Kartenspiel (Gemälde von Adriaen Brouwer, 17. Jahrhundert)

Als Gewalt (von althochdeutsch waltan „stark sein, beherrschen“) werden Handlungen, Vorgänge und soziale Zusammenhänge bezeichnet, in denen oder durch die auf Menschen, Tiere oder Gegenstände beeinflussend, verändernd oder schädigend eingewirkt wird. Gemeint ist das Vermögen zur Durchführung einer Handlung, die den inneren oder wesentlichen Kern einer Angelegenheit oder Struktur (be)trifft.

Der Begriff der Gewalt und die Bewertung von Gewalt ändert sich im historischen und sozialen Kontext. Auch wird er je nach Zusammenhang (etwa Soziologie, Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft) in unterschiedlicher Weise definiert und differenziert. Im soziologischen Sinn ist Gewalt eine Quelle der Macht. Im engeren Sinn wird darunter häufig eine illegitime Ausübung von Zwang verstanden. Im Sinne der Rechtsphilosophie ist Gewalt gleichbedeutend mit Macht (englisch power, lateinisch potentia) oder Herrschaft (potestas). Zivilrecht und Strafrecht basieren auf dem allgemeinen Gewaltverbot (siehe hierzu auch Gewaltmonopol des Staates).

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Gewalt in dem Bericht "Gewalt und Gesundheit" (2002) wie folgt: "Gewalt ist der tatsächliche oder angedrohte absichtliche Gebrauch von physischer oder psychologischer Kraft oder Macht, die gegen die eigene oder eine andere Person, gegen eine Gruppe oder Gemeinschaft gerichtet ist und die tatsächlich oder mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Verletzungen, Tod, psychischen Schäden, Fehlentwicklung oder Deprivation führt."[1]

In anderen Sprachen
العربية: عنف
asturianu: Violencia
azərbaycanca: Şiddət
беларуская: Гвалт
български: Насилие
brezhoneg: Feulster
català: Violència
čeština: Násilí
kaszëbsczi: Przemòga
Cymraeg: Trais
dansk: Vold
Ελληνικά: Βία
English: Violence
Esperanto: Violento
español: Violencia
eesti: Vägivald
euskara: Indarkeria
فارسی: خشونت
suomi: Väkivalta
français: Violence
Frysk: Geweld
galego: Violencia
עברית: אלימות
हिन्दी: हिंसा
hrvatski: Nasilje
Kreyòl ayisyen: Vyolans
magyar: Erőszak
հայերեն: Բռնություն
interlingua: Violentia
Bahasa Indonesia: Kekerasan
Interlingue: Violentie
íslenska: Ofbeldi
italiano: Violenza
日本語: 暴力
ქართული: ძალადობა
ಕನ್ನಡ: ಹಿಂಸಾಚಾರ
한국어: 폭력
Кыргызча: Зомбулук
Latina: Violentia
Lëtzebuergesch: Gewalt
lietuvių: Smurtas
latviešu: Vardarbība
മലയാളം: അക്രമം
मराठी: हिंसा
Bahasa Melayu: Keganasan
Nederlands: Geweld
norsk nynorsk: Vald
norsk: Vold
occitan: Violéncia
ਪੰਜਾਬੀ: ਹਿੰਸਾ
polski: Przemoc
Piemontèis: Violensa
português: Violência
Runa Simi: Atipakuy
română: Violență
русский: Насилие
русиньскый: Насилство
Scots: Veeolence
srpskohrvatski / српскохрватски: Nasilje
Simple English: Violence
slovenčina: Násilie
chiShona: Kurwa
shqip: Dhuna
српски / srpski: Насиље
svenska: Våld
தமிழ்: வன்முறை
Tagalog: Karahasan
Türkçe: Şiddet
українська: Насильство
Tiếng Việt: Bạo lực
中文: 暴力
Bân-lâm-gú: Pō-le̍k