Fußball-Weltmeisterschaft 1990

Fußball-Weltmeisterschaft 1990
Italia 90 - Campionato Mondiale Di Calcio
WM-Logo 1990.svg
Anzahl Nationen24 (von 112 Bewerbern)
WeltmeisterDeutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland (3. Titel)
AustragungsortItalienItalien Italien
Eröffnungsspiel8. Juni 1990 (Mailand)
Endspiel8. Juli 1990 (Rom)
Spiele52
Tore115 (⌀: 2,21 pro Spiel)
Zuschauer2.516.215 (⌀: 48.389 pro Spiel)
TorschützenkönigItalienItalien Salvatore Schillaci (6 Tore)
Bester SpielerItalienItalien Salvatore Schillaci
Gelbe Karte Gelbe Karten163 (⌀: 3,13 pro Spiel)
Rote Karte Rote Karten16 (⌀: 0,31 pro Spiel)

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 (italienisch Campionato Mondiale Di Calcio, kurz Italia novanta) war die 14. Ausspielung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 8. Juni bis zum 8. Juli 1990 zum zweiten Mal nach 1934 in Italien statt.

Die WM-Favoriten Brasilien und Argentinien sowie Deutschland und die Niederlande trafen bereits im Achtelfinale aufeinander. Deutschland kam zum dritten Mal in Folge ins Finale und konnte, in einer einmaligen Wiederholung der Finalpaarung der vorherigen WM 1986 gegen Argentinien[1][2], nach den Niederlagen von 1982 und 1986 den insgesamt dritten Weltmeister-Titel feiern. Erstmals gelang es damit einer europäischen Mannschaft, ein WM-Finale gegen eine südamerikanische Mannschaft zu gewinnen. Deutschland wurde durch diesen Erfolg mit drei WM-Titeln sowie drei zweiten Plätzen vorübergehend die erfolgreichste Fußballnation vor Brasilien und Italien, die beide bis dahin ebenfalls drei WM-Titel gewonnen hatten. Gastgeber Italien schied im Halbfinale gegen Argentinien aus.

In anderen Sprachen
العربية: كأس العالم 1990
Bahasa Indonesia: Piala Dunia FIFA 1990
Bahasa Melayu: Piala Dunia FIFA 1990
norsk nynorsk: VM i fotball 1990
Simple English: 1990 FIFA World Cup