Fränkisches Reich

Das Fränkische Reich oder Frankenreich, das zwischen dem 5. und 9. Jahrhundert bestand und sich im Wesentlichen aus dem römischen Gallien und angrenzenden rechtsrheinisch-germanischen Siedlungsgebieten gebildet hatte, war der bedeutendste Nachfolgestaat des 476 untergegangenen Weströmischen Reiches und die historisch wichtigste Reichsbildung in Europa seit der Antike.[1]

Das Reich der Franken ging auf mehrere westgermanische Kriegerverbände der Völkerwanderungszeit zurück. Nach dem Untergang Westroms stieg es im Frühmittelalter unter den Dynastien der Merowinger und der Karolinger in drei Jahrhunderten zu einer Großmacht auf, die weite Teile West-, Mittel- und Südeuropas beherrschte. Als Hausmeier der merowingischen Könige übten die Karolinger bereits seit dem späten 7. Jahrhundert die tatsächliche politische Macht aus, bevor sie im Jahr 751 selbst die Königswürde übernahmen. Den Höhepunkt seiner Macht und Ausdehnung erreichte das Frankenreich unter der Herrschaft Karls des Großen (768–814). Nachdem es im 9. Jahrhundert geteilt worden war, entwickelten sich aus der östlichen Reichshälfte das mittelalterliche deutsche Reich, aus der westlichen das spätere Königreich Frankreich.

Die Expansion des Frankenreichs von 481 bis 814
In anderen Sprachen
Afrikaans: Frankiese Ryk
Alemannisch: Fränkisches Reich
مصرى: فرانكيا
azərbaycanca: Frank krallığı
català: Regne Franc
čeština: Franská říše
Ελληνικά: Φραγκία
English: Francia
Esperanto: Franka imperio
français: Royaumes francs
Nordfriisk: Frankenrik
galego: Reino franco
hrvatski: Franačka
hornjoserbsce: Frankowske mócnarstwo
Bahasa Indonesia: Negeri Franka
íslenska: Frankaveldi
italiano: Regno franco
한국어: 프랑크 왕국
lumbaart: Regn dei Franc
latviešu: Franku valsts
Bahasa Melayu: Empayar Frank
Nedersaksies: Fraankiese Riek
Nederlands: Frankische Rijk
português: Reino Franco
română: Imperiul Franc
Scots: Francie
srpskohrvatski / српскохрватски: Franačka
Simple English: Francia
slovenčina: Franská ríša
slovenščina: Frankovsko cesarstvo
српски / srpski: Франачка
Seeltersk: Frankiske Riek
svenska: Frankerriket
اردو: فرانکیا
Tiếng Việt: Francia
West-Vlams: Frankisch Ryk
Bân-lâm-gú: Frank Ông-kok