Fedajin

Der arabische Ausdruck Fedajin (von arabisch الفدائي al-fidāʾī ‚der sich Opfernde‘, Plural الفدائيون al-fidāʾiyyūn bzw. الفدائيين al-fidāʾiyyīn) bezeichnet grundsätzlich Angehörige religiöser oder politischer Gruppierungen, die bereit sind, ihr Leben füreinander oder ihre Sache zu opfern.[1]

Das Wort wurde in seiner ursprünglichen Form von den Assassinen geprägt, welche bei ihren Mordanschlägen den eigenen Tod meist billigend in Kauf nahmen.

In anderen Sprachen
azərbaycanca: Fədai
български: Федаини
català: Fedaí
dansk: Fedayeen
Ελληνικά: Φενταγίν
English: Fedayeen
español: Fedayín
euskara: Fedajin
فارسی: فدائیان
français: Fedayin
עברית: פדאיון
Հայերեն: Ֆիդայի
italiano: Fedayyin
norsk: Fedayeen
português: Fedayin
русский: Фидаи
svenska: Fedayeen
Türkçe: Fedailer
українська: Фідаї