Fahrzeug

Fahrzeuge der Bergwacht Schwarzwald – Möglichkeit der Zuordnung von Kategorien: Die beiden Fahrzeuge sind Landfahrzeuge und Kraftfahrzeuge, aufgrund der Verwendung sind es Bergrettungsfahrzeuge und Einsatzfahrzeuge, wobei beide zu den Straßenfahrzeugen gehören, das linke jedoch zusätzlich den Geländefahrzeugen zuzuordnen ist.

Fahrzeug ist ein Oberbegriff für mobile Verkehrsmittel, die dem Transport von Personen (Personenverkehr), Gütern (Güterverkehr) oder Werkzeugen (Maschinen oder Hilfsmittel) dienen. Die Antriebsart oder die Verwendung ist für die Einordnung ohne Belang. Je nach Anwendungsfall werden sie weiter untergliedert, beispielsweise in:[1]

Zudem lassen sich alle diese Fahrzeuge nach vielfältigen weiteren Kategorien untergliedern, beispielsweise:

Auch Kombinationen wie beim Amphibienfahrzeug sind möglich. Ferner gibt es Raumfahrzeuge.

Fahrzeuge sind nicht notwendigerweise motorisiert, sie können auch von Muskelkraft betrieben sein, für den Einsatz an Zugmaschinen konstruiert sein oder von außen angreifende Kräfte nutzen, z. B. Wind. Muskelkraftbetrieben sind beispielsweise das Ruderboot, das Tretboot, das Fahrrad (bzw. mit ihm verwandte Fahrzeuge z. B. Rikscha) und die Draisine. Muskelkraft kommt auch beim Verwenden von Zugtieren zum Einsatz. Bei Landfahrzeugen wie Pferdebahnen oder Kutschen werden vor allem Pferde als Zugtiere eingesetzt. Außerdem gibt es von außen auf das Fahrzeug einwirkende Antriebsquellen wie Wind (z. B. bei einem Segelschiff) oder die Schwerkraft (z. B. bei Rodelschlitten). Sie haben oft verschiedene Verwendungszwecke und sind vielgestaltig konstruiert, alleine bei Landfahrzeugen gibt es tausende Bauarten und Verwendungen. Motorisierte Fahrzeuge werden als Kraftfahrzeuge bezeichnet, sofern sie andere nicht motorisierte Fahrzeuge ziehen, werden sie als Zugmaschinen oder Zugfahrzeuge bezeichnet.

Fahrzeuge werden oft von einem Fahrzeugführer (teilweise auch Pilot, Steuermann etc. genannt) gesteuert, teils auch ferngesteuert, andere Fahrzeug kommen ohne Fahrzeugführer aus und werden automatisch / maschinell (Autopilot; Autonomes Fahrzeug) gesteuert. Autonom oder ferngesteuerte Fahrzeuge werden auch unbemannte Fahrzeuge genannt.

Die Liste von Verkehrsmitteln gibt eine Übersicht zu Fahrzeugen, die als Verkehrsmittel dienen. Im Artikel Geschichte des Verkehrs kann die historische Entwicklung der Fahrzeuge nachgelesen werden.

Weblinks

 Commons: Fahrzeuge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Fahrzeug – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
In anderen Sprachen
Afrikaans: Voertuig
Alemannisch: Fahrzeug
العربية: مركبة
asturianu: Vehículu
भोजपुरी: यान
বাংলা: যানবাহন
brezhoneg: Karbed
bosanski: Vozilo
català: Vehicle
Mìng-dĕ̤ng-ngṳ̄: Gău-tŭng gĕ̤ng-gê̤ṳ
کوردی: پێڕاگوێز
čeština: Vozidlo
Cymraeg: Cerbyd
dansk: Køretøj
Ελληνικά: Όχημα
emiliàn e rumagnòl: Veìcol
English: Vehicle
Esperanto: Vehiklo
español: Vehículo
eesti: Sõiduk
euskara: Ibilgailu
français: Véhicule
Nordfriisk: Faartjüchen
galego: Vehículo
客家語/Hak-kâ-ngî: Kâu-thûng kûng-khí
हिन्दी: वाहन
hrvatski: Vozilo
magyar: Jármű
Bahasa Indonesia: Kendaraan
íslenska: Farartæki
日本語: 乗り物
Patois: Viikl
Kongo: Dikûmbi
ಕನ್ನಡ: ವಾಹನ
한국어: 탈것
Кыргызча: Унаа каражаты
Latina: Vehiculum
lingála: Ekúmbi
олык марий: Шупшыктымаш йӧн
മലയാളം: വാഹനം
मराठी: वाहन
Bahasa Melayu: Kenderaan
မြန်မာဘာသာ: ယာဉ်
नेपाली: सवारी साधन
नेपाल भाषा: गसा
norsk nynorsk: Fargreie
norsk: Kjøretøy
occitan: Veïcul
ਪੰਜਾਬੀ: ਸਵਾਰੀ
polski: Pojazd
português: Veículo
Romani: Ollepaskro
română: Vehicul
संस्कृतम्: वाहनम्
Scots: Vehicle
سنڌي: سواري
Sängö: Otoo
srpskohrvatski / српскохрватски: Vozilo
සිංහල: වාහන
Simple English: Vehicle
slovenčina: Vozidlo
slovenščina: Vozilo
chiShona: Muchovha
Soomaaliga: Gaadiid
српски / srpski: Vozilo
svenska: Fordon
தமிழ்: வண்டி
తెలుగు: వాహనము
Tagalog: Sasakyan
Türkçe: Taşıt
اردو: گاڑی
Tiếng Việt: Xe
吴语: 载具
ייִדיש: פארמיטל
中文: 载具
Bân-lâm-gú: Ūn-su-khì
粵語: 交通工具