European XFEL

Die European XFEL-Mitgliedsländer sind violett markiert.

Der European XFEL ist eine Röntgenlaser-Forschungsanlage in Hamburg und Schenefeld. Es handelt sich um ein internationales Projekt mit Anbindung an das Forschungszentrum DESY. Am European XFEL sind elf Länder beteiligt. XFEL steht für X-Ray Free-Electron Laser, also Freie-Elektronen-Laser mit Röntgenlicht.[1] In der Anlage sind mittels Röntgenblitzen dreidimensionale Detailaufnahmen von Molekülen, Zellen, Viren und chemischen Reaktionen möglich.