Estadio Olímpico de Riobamba

Estadio Olímpico de Riobamba
Das Estadio Olímpico de Riobamba (2012)
Das Estadio Olímpico de Riobamba (2012)
Daten
OrtAvenida Carlos Zambrano
EcuadorEcuador Riobamba, Ecuador
Koordinaten1° 39′ 58,7″ S, 78° 39′ 37,4″ WKoordinaten: 1° 39′ 58,7″ S, 78° 39′ 37,4″ W
EigentümerFederación Deportiva de Chimborazo
BetreiberFederación Deportiva de Chimborazo
Eröffnung14. März 1926
Renovierungen1973, 1995
Kapazität14.400 Plätze[1]
Spielfläche100 × 66 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Estadio Olímpico de Riobamba ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der ecuadorianischen Stadt Riobamba, Provinz Chimborazo. Es ist die Heimspielstätte des Fußballclubs CD Olmedo sowie diverser unterklassiger Vereine der Stadt. Das Sportstätte bietet Platz für 14.400 Zuschauer und wurde 1926 eröffnet.[1]

Die Anlage war eines von sechs Stadien der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 1995. 2001 fanden Partien der U-20-Fußball-Südamerikameisterschaft in Riobamba ausgetragen.[2] Die Fußball-Südamerikameisterschaft der Frauen 2014 in Ecuador machte auch im Stadion von Riobamba Station.

Weblinks