Eris (Mythologie)

Eris auf einer griechischen Darstellung (ca. 550 v. Chr.)

Eris (altgriechisch Ἔρις Éris, auf einer Vase mit der Beischrift Ἴρις Íris bezeichnet;[1] Personifikation von ἔρις éris, deutsch ‚Streit, Zank‘) ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Zwietracht und des Streites. Sie ist Tochter der Nyx[2], einer der fünf direkt aus dem Ur-Chaos entstandenen Götter. Sie gilt manchmal auch als Schwester des Ares[3]. Eris wurde aus der griechischen in die römische Mythologie als Discordia („Zwietracht“) übernommen.

In anderen Sprachen
asturianu: Eris
azərbaycanca: Erida (mifologiya)
беларуская: Эрыс (міфалогія)
беларуская (тарашкевіца)‎: Эрыс (міталёгія)
български: Ерида
brezhoneg: Eris (doueez)
čeština: Eris
dansk: Eris
Ελληνικά: Έρις
Esperanto: Eriso (diino)
eesti: Eris
suomi: Eris
français: Éris
hrvatski: Erida
magyar: Erisz
Bahasa Indonesia: Eris (mitologi)
lietuvių: Eridė
മലയാളം: ഈറിസ്
Nederlands: Eris (mythologie)
polski: Eris
português: Éris
srpskohrvatski / српскохрватски: Erida
Simple English: Eris
slovenčina: Eris
slovenščina: Erida (mitologija)
српски / srpski: Ерида (митологија)
Türkçe: Eris (mitoloji)
українська: Ерида (міфологія)
Tiếng Việt: Eris (thần thoại)
粵語: 厄里斯