Ecuadorianische Fußballnationalmannschaft

Ecuador
Logo Federación Ecuatoriana de Fútbol
Spitzname(n) La Tri (La Tricolor; Die Dreifarbige)
Verband Federación Ecuatoriana de Fútbol
Konföderation CONMEBOL
Technischer Sponsor Marathon Sports
Trainer Argentinien Argentinien Jorge Celico
Kapitän Walter Ayoví
Rekordtorschütze Agustín Delgado (31)
Rekordspieler Iván Hurtado (168)
Heimstadion Estadio Olímpico Atahualpa
FIFA-Code ECU
FIFA-Rang 67. (508 Punkte)
(Stand: 15. Februar 2018) [1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Statistik
Erstes Länderspiel
Ecuador Ecuador Ecuador 1:1 Bolivien Bolivien Bolivien
( Bogotá, Kolumbien; 8. August 1938)
Höchster Sieg
Ecuador Ecuador Ecuador 6:0 Peru Peru Peru
( Quito, Ecuador; 22. Juni 1975)
Höchste Niederlage
Argentinien Argentinien Argentinien 12:0 Ecuador Ecuador Ecuador
( Montevideo, Uruguay; 22. Januar 1942)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 3 (Erste: 2002)
Beste Ergebnisse Achtelfinale 2006
Südamerikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 25 (Erste: 1939)
Beste Ergebnisse 4.Platz 1959, 1993
Nord- und Zentralamerikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1
Beste Ergebnisse Vorrunde 2002
(Stand: 22. September 2015)

Die ecuadorianische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahlmannschaft der Federación Ecuatoriana de Fútbol. Der erste ecuadorianische Fußballbund wurde am 30. Mai 1925 als Teil der Federación Deportiva Nacional del Ecuador gegründet und trat 1926 der FIFA und 1927 der CONMEBOL bei. Ihr erstes Länderspiel bestritt die Nationalmannschaft am 8. August 1938 in Bogotá gegen Bolivien im Rahmen der ersten Bolivarianischen Spiele 1938. Es endete 1:1.

Die Spieler tragen traditionell gelbe Trikots, blaue Hosen und rote Stutzen. Die Mannschaft belegte im April 2013 in der offiziellen FIFA-Weltrangliste mit dem 10. Rang ihre bisher beste Platzierung.

In anderen Sprachen
беларуская (тарашкевіца)‎: Зборная Эквадору па футболе