Dendrit (Biologie)

Übergeordnet
Neuron / Zelle
Untergeordnet
Dornenfortsatz
Terminus
Schaft
Verzweigung
dendr. Zytoplasma
Gene Ontology
QuickGO
Aufbau einer Nervenzelle

Dendriten (altgr. δένδρον dendron ‚Baum‘ bzw. dendrites ‚zum Baum gehörend‘) heißen in der Biologie Zellfortsätze von Nervenzellen, die aus dem Zellkörper hervorgehen und vorwiegend der Reizaufnahme dienen.[1][2] Eine Nervenzelle besteht typischerweise aus drei Anteilen: dem Zellkörper, Soma oder Perikaryon genannt, und Zellfortsätzen, die Dendriten einerseits und der Neurit – in Gliahülle das Axon – andererseits.[3] Es gibt auch spezialisierte Neuronen, die kein Axon haben (z. B. die Amakrinzellen der Netzhaut) oder die keine Dendriten besitzen (z. B. die Stäbchen und Zapfen der Netzhaut) oder solche, bei denen der Zellkörper nicht mehr zwischen Dendritenstamm und Axon liegt und die Fortsätze so ineinander übergehen (pseudounipolare wie bei den sensiblen Spinalganglienzellen).

Dendriten als Anteile einer Zelle sind nicht mit dendritischen Zellen des Immunsystems zu verwechseln.

In anderen Sprachen
Afrikaans: Dendriet
العربية: زائدة شجرية
asturianu: Dendrita
azərbaycanca: Dendrit
български: Дендрит
bosanski: Dendrit
català: Dendrita
کوردی: لقوپۆپ
čeština: Dendrit
dansk: Dendrit
English: Dendrite
español: Dendrita
eesti: Dendriit
euskara: Dendrita
فارسی: دندریت
galego: Dendrita
עברית: דנדריט
Kreyòl ayisyen: Dandrit
հայերեն: Դենդրիտ
Bahasa Indonesia: Dendrit
íslenska: Griplur
日本語: 樹状突起
Basa Jawa: Dendrit
ქართული: დენდრიტი
한국어: 가지돌기
lietuvių: Dendritas
македонски: Дендрит
norsk nynorsk: Dendritt i anatomi
norsk: Dendritt
português: Dendrito
română: Dendrită
русский: Дендрит
Scots: Dendrite
Simple English: Dendrite
slovenščina: Dendrit
svenska: Dendrit
тоҷикӣ: Дендрит
Tagalog: Dendrita
Türkçe: Dendrit
українська: Дендрит нейрона
oʻzbekcha/ўзбекча: Dendrit
Tiếng Việt: Sợi nhánh
მარგალური: დენდრიტი
中文: 树突