Dealey Plaza

Die Dealey Plaza 2003 – links das Texas School Book Depository

Die Dealey Plaza [ dili] ist ein Platz in Dallas, Texas ( USA), der eine Parkanlage umschließt. Am 22. November 1963 geschah dort das Attentat auf US-Präsident John F. Kennedy.

Bausubstanz

Die von 1934 bis 1940 erbaute Dealey Plaza bildet einen Teil des westlichen Abschlusses der Innenstadt von Dallas. Drei Parallelstraßen treffen sich hier, um im Westen eine Bahnstrecke zu unterqueren. Die anderen drei Seiten der Plaza bilden mehrgeschossige Gebäude, darunter das Texas School Book Depository, ein Lagerhaus auf der Nordseite. Die Bausubstanz der Plaza wurde seit dem Attentat kaum verändert. [1] Die wenigen Umgestaltungen des Platzes werden derzeit von der Stadt Dallas rückgängig gemacht.

Seit dem 12. Oktober 1993 hat die Dealey Plaza als Historic District den Status eines National Historic Landmark, wodurch sie unter Denkmalschutz steht. [2]

In anderen Sprachen
català: Dealey Plaza
Ελληνικά: Ντίλι Πλάζα
English: Dealey Plaza
español: Plaza Dealey
français: Dealey Plaza
Bahasa Indonesia: Dealey Plaza
italiano: Dealey Plaza
português: Dealey Plaza
Simple English: Dealey Plaza
svenska: Dealey Plaza
中文: 迪利广场