Carlos Gaviria Díaz

Carlos Gaviria Díaz

Carlos Gaviria Díaz (* 8. Mai 1937 in Sopetrán, Antioquia; † 31. März 2015 in Bogotá[1]) war ein kolumbianischer Rechtsanwalt, Verfassungsrichter und Politiker.

Als Präsidentschaftskandidat erzielte Gaviria am 28. Mai 2006 mit 2.600.000 Stimmen (d. h. 22,04 %) das bis dahin beste Wahlergebnis für eine linksgerichtete Partei in Kolumbien. Am 1. August 2006 wurde Gaviria zum Vorsitzenden der Partei Polo Democrático Alternativo (PDA) gewählt.[2] Er hoffte, seine Partei während der zweiten Amtszeit des Präsidenten Álvaro Uribe zur führenden Oppositionskraft werden zu lassen.

In anderen Sprachen