Campeonato Sudamericano 1959 (II)

Campeonato Sudamericano 1959
Fußball-Südamerikameisterschaft 1959
Anzahl Nationen5
SüdamerikameisterUruguayUruguay Uruguay (10. Titel)
AustragungsortEcuadorEcuador Ecuador
Eröffnungsspiel5. Dezember 1959
Turnierende25. Dezember 1959
Spiele10
Tore40 (⌀: 4 pro Spiel)
Zuschauer462.000 (⌀: 46.200 pro Spiel)
TorschützenkönigArgentinienArgentinien José Sanfilippo (6 Tore)
Platzverweise(⌀: 0,1 pro Spiel)
Spielort 1959 in Ecuador

Das Campeonato Sudamericano 1959 war die 27. Auflage der südamerikanischen Kontinentalmeisterschaft im Fußball und fand vom 5. bis 25. Dezember zum zweiten Mal in Ecuador statt. Zum ersten und einzigen Mal in der Geschichte fand nach der im März des Jahres in Argentinien ausgetragenen Copa im gleichen Jahr ein zweiter Wettbewerb statt. Bolivien, Chile, Kolumbien, Peru und Venezuela nahmen nicht teil. Brasilien trat ohne seine 58er-Weltmeister mit einer Auswahl des Staates Pernambuco, ausschließlich aus Spielern von Sport, Santa Cruz und Náutico aus Recife bestehend, an.

Das Turnier wurde wie gehabt im Ligasystem (Jeder gegen Jeden) ausgetragen. Bei Punktgleichheit auf dem ersten Platz war ein Entscheidungsspiel vorgesehen. Alle Spiele wurden im Estadio Modelo in Guayaquil ausgetragen. Dabei wurden wie bereits bei früheren Turnieren einige Spiele nacheinander im Rahmen einer Doppelveranstaltung an einem Tag ausgetragen.

Zweiter Südamerikameister im Fußball 1959 wurde ungeschlagen zum zehnten Mal Uruguay.

Der siegreiche Kader Uruguays bestand aus den folgenden Akteuren:

Eladio Benítez (Racing Club), Mario Bergara (Racing Club), Carlos Chávez (Liverpool), Julio Dalmao (Cerro), Walter Davoine (Rampla Juniors), Luis Dogliotti (Liverpool), Vladas Douksas (Rampla Juniors), Guillermo Escalada (Nacional), Javier Espalter (Sud América), Jorge Gómez (Liverpool), Rubén Adán González (Nacional), Víctor Guaglianone (Wanderers), Victoriano Manghini (Danubio), Mario Omar Méndez (Sud América), Juan Carlos Mesías (Nacional), Domingo Pérez (Rampla Juniors), William Píriz (Defensor), José Sasía (Defensor), Alcides Silveira (Sud América), Roberto Eduardo Sosa (Nacional), Horacio Troche (Nacional) -- Trainer: Juan Carlos Corazzo

In anderen Sprachen