Brückenkopf

Als Brückenkopf (auch Brückenschanze) wird ursprünglich eine Wehranlage bezeichnet, die zur Sicherung einer Flussbrücke errichtet wird. Brückenköpfe wurden häufig als Hornwerk oder Redan ausgeführt. Sie konnten aber, wie der Brückenkopf Jülich, auch den Grundriss eines Kronwerks aufweisen.

In anderen Sprachen
العربية: رأس جسر
беларуская: Тэт-дэ-пон
català: Cap de pont
dansk: Brohoved
English: Bridgehead
Esperanto: Pontokapo
eesti: Sillapea
français: Tête de pont
עברית: ראש גשר
Bahasa Indonesia: Pangkalan terdepan
italiano: Testa di ponte
日本語: 橋頭堡
한국어: 교두보
Bahasa Melayu: Pengkalan terdepan
Nederlands: Bruggenhoofd
norsk nynorsk: Bruhovud
norsk: Brohode
português: Cabeça de ponte
română: Cap de pod
русский: Тет-де-пон
slovenščina: Mostišče
svenska: Brohuvud