Baummarder

Baummarder
Baummarder

Baummarder

Systematik
Überfamilie: Hundeartige (Canoidea)
ohne Rang: Marderverwandte (Musteloidea)
Familie: Marder (Mustelidae)
Unterfamilie: Martinae
Gattung: Echte Marder (Martes)
Art: Baummarder
Wissenschaftlicher Name
Martes martes
( Linnaeus, 1758)

Der Baummarder oder Edelmarder (Martes martes) ist eine Raubtierart aus der Gattung der Echten Marder innerhalb der Familie der Marder (Mustelidae). Er lebt in Europa und Westasien und ist ein Waldbewohner. Anders als sein Verwandter, der Steinmarder, folgt der Baummarder dem Menschen nicht in die Nähe der Siedlungen.

Beschreibung

Schädel eines Baummarders (Sammlung des Museums Wiesbaden)

Das Fell des Baummarders ist kastanien- bis dunkelbraun gefärbt, der Kehlfleck ist gelblichbraun und nach unten abgerundet und nicht wie beim Steinmarder weiß und gegabelt. Das Winterfell ist lang und seidig, im Sommer sind seine Haare kürzer und rauer. Wie viele Marder hat er einen langgestreckten Körper mit relativ kurzen Beinen, die Sohlen sind stark behaart. Der Schwanz ist relativ lang und buschig, er dient als Gleichgewichtsorgan beim Klettern und Springen. Der Kopf ist durch die dreieckigen, gelbgeränderten Ohren charakterisiert, die Nase ist – anders als die des Steinmarders – dunkel. Die Kopfrumpflänge dieser Tiere beträgt 45 bis 58 Zentimeter, der Schwanz wird 16 bis 28 Zentimeter lang. Ihr Gewicht beträgt 0,8 bis 1,8 Kilogramm. Männchen werden bis zu einem Drittel schwerer und auch etwas größer als Weibchen.

In anderen Sprachen
aragonés: Martes martes
تۆرکجه: مارتس مارتس
žemaitėška: Kiaunė
беларуская: Лясная куніца
беларуская (тарашкевіца)‎: Лясная куніца
български: Златка
brezhoneg: Mart boutin
bosanski: Kuna zlatica
Cebuano: Martes martes
čeština: Kuna lesní
kaszëbsczi: Lasowô kùna
Cymraeg: Bele goed
dansk: Skovmår
Ελληνικά: Δενδροκούναβο
español: Martes martes
eesti: Metsnugis
euskara: Lepahori
suomi: Näätä
français: Martre des pins
Nordfriisk: Buumelk
Frysk: Beamotter
Gaeilge: Cat crainn
Gàidhlig: Taghan
galego: Marta
hrvatski: Kuna zlatica
magyar: Nyuszt
interlingua: Martes martes
italiano: Martes martes
日本語: マツテン
ქართული: ტყის კვერნა
қазақша: Орман сусары
Перем Коми: Тулан
Kurdî: Kûz
latviešu: Meža cauna
монгол: Ойн суусар
эрзянь: Чинеме
Nederlands: Boommarter
norsk nynorsk: Mår
norsk: Mår
Livvinkarjala: Kuničču
polski: Kuna leśna
پنجابی: چیڑ نیولا
português: Martes martes
română: Jder de copac
Scots: Mairtin
slovenčina: Kuna lesná
slovenščina: Kuna zlatica
shqip: Zardafi
српски / srpski: Куна златица
Seeltersk: Boommodder
svenska: Mård
Türkçe: Ağaç sansarı
удмурт: Сёр
українська: Куниця лісова
vèneto: Martarelo
vepsän kel’: Näd
Tiếng Việt: Chồn thông châu Âu
Winaray: Martes martes
中文: 松貂