Autobiography

Autobiography ist Ashlee Simpsons erstes Album, welches 2004 veröffentlicht wurde. Ashlee veröffentlichte drei Singles aus dem Album. In den USA schaffte es das Album gleich in der ersten Woche an die Spitze der Charts.

Hintergrund

Nachdem Ashlees Schwester Jessica kurz zuvor bereits bei MTV eine Reality-TV-Serie über ihre erste Ehezeit (Newlyweds: Nick and Jessica) bekommen hatte, handelte Ashlees Vater mit dem Musiksender einen weiteren Vertrag aus. In ihrer TV-Show "The Ashlee Simpson Show" ging es dabei im Wesentlichen um Ashlee Simpsons Musikkarriere. Die Zuschauer konnten den ganzen Prozess vom Songschreiben über Produktion, Aufnahmen, Videodreharbeiten, Veröffentlichungen und Live-Auftritte mitverfolgen. Wie der Albumtitel schon besagt, verarbeitet Ashlee auch autobiografische Elemente in der Show und in ihren Texten.

Die erste Staffel der Serie lief in den USA von 16. Juni bis 4. August 2004 und wurde zeitweise direkt im Anschluss an die Serie ihrer Schwester gesendet. In der vierten Folge entstand die erste Single Pieces Of Me. Das Album Autobiography, das vor Abschluss der Serie am 20. Juli erschien, erreichte sofort Platz 1 der US-Album-Charts und wurde bereits dreimal mit Platin ausgezeichnet. Album und zweite Single Shadow sind Thema der ersten Staffel.

Anfang 2005 wurde eine zweite Staffel angehängt, in der es mehr um die Auftritte und teilweise auch familiäre Ereignisse der Simpsons ging. Die dritte und letzte Single aus dem Album La La wird während der ersten Folgen der zehnteiligen Staffel veröffentlicht.