Asiatische Tigermücke

Asiatische Tigermücke
Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus)

Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus)

Systematik
Familie:Stechmücken (Culicidae)
Unterfamilie:Culicinae
Tribus:Aedini
Gattung:Aedes
Untergattung:
Art:Asiatische Tigermücke
Wissenschaftlicher Name
Aedes albopictus
(Skuse, 1894)

Die Asiatische Tigermücke, gelegentlich auch „Tigermoskito“, (Aedes albopictus,[1] Synonym: seit 2004 Stegomyia albopicta) ist eine ursprünglich in den süd- und südostasiatischen Tropen und Subtropen beheimatete Stechmückenart. Sie ist als Überträger von Krankheitserregern wie beispielsweise dem Zika-Virus, dem Chikungunya-Virus und dem Dengue-Virus bedeutsam. In den letzten Jahrzehnten ist die Asiatische Tigermücke durch Warentransporte und Reisetätigkeiten weltweit verschleppt worden. Seit den 1990er Jahren verbreitet sie sich auch in Europa.[2] Unterstützt wird diese Ausbreitung durch ihre enge Vergesellschaftung mit dem Menschen und ihre große Anpassungsfähigkeit. Auch durch die globale Erwärmung erschließt sich die Asiatische Tigermücke wohl weitere Siedlungsgebiete.[3]

In anderen Sprachen
български: Тигров комар
català: Mosquit tigre
euskara: Tigre eltxo
فارسی: پشه ببری
français: Aedes albopictus
interlingua: Aedes albopictus
íslenska: Aedes albopictus
한국어: 흰줄숲모기
Baso Minangkabau: Stegomyia albopicta
Bahasa Melayu: Aedes albopictus
português: Aedes albopictus
русский: Aedes albopictus
srpskohrvatski / српскохрватски: Azijski tigrasti komarac
Simple English: Asian tiger mosquito
slovenščina: Tigrasti komar
українська: Aedes albopictus
Tiếng Việt: Muỗi vằn châu Á
中文: 白紋伊蚊