Adriaen Block

Karte von Blocks Seereise von 1614, die zum ersten Mal Long Island als Insel darstellt.

Adriaen Block (* 1567; † 1627) war ein niederländischer Pelzhändler und Seefahrer, der die Küstengebiete und Flusstäler zwischen dem heutigen New Jersey und Massachusetts auf vier Reisen erkundete, die er in den Jahren von 1611 bis 1614 unternahm. Er folgte dabei der Route der Expedition von Henry Hudson. Er ist bekannt dafür, schon früh Handelskontakte mit den Indianern aufgenommen zu haben. Außerdem sind in der Karte, die er auf Grundlage seiner vierten Reise anfertigte, viele Details der mittelatlantischen Region zum ersten Mal abgebildet, ebenso wie die Bezeichnung Nieuw Nederland. Weiter gilt er als der erste Europäer, der den Long-Island-Sund sowie den Connecticut-Fluss bereiste sowie feststellte, dass Manhattan und Long Island Inseln sind.

In anderen Sprachen
English: Adriaen Block
español: Adriaen Block
français: Adriaen Block
italiano: Adriaen Block
Nederlands: Adriaen Block
русский: Блок, Адриен